Liste der Artikel

Einladung zur Goldenen Konfirmation

In allen drei Kirchen finden wieder Gottesdienste zur Feier der Goldenen Konfirmation statt. Die Namen der Konfirmierten finden Sie im Gemeindebrief Juni / Juli 2019. Bitte helfen Sie uns, die aktuellen Namen
und Adressen der Goldenen Konfirmanden zu finden. Melden Sie sich bitte im Büro (siehe letzte Seiteim Gemeindebrief bzw. unter Menüpunkt Kontakte), wenn Sie dabei helfen können oder selbst kommen werden. Vielen Dank!

  • Alte Pfarrkirche: 11. August 2019 um 10:30 Uhr
  • Theodor-Fliedner-Heim: 18. August 2019 um 10:30 Uhr
  • Kreuzkirche: 20. Oktober 2019 um 14:00 Uhr

Projekt "Schuluniformen für die Kinder in Montanello und Umgebung (Dom. Republik")

Wie in den letzten Jahren möchte unsere Gemeinde auch in diesem Jahr dafür sorgen, dass alle Kinder in Montellano und Umgebung zur Schule gehen können. Dafür benötigen sie eine Schuluniform (Bluse oder Hemd, Hose oder Rock, Söckchen oder Kniestrümpfe, Schuhe, Rucksack, Sportzeug. Eine komplette Ausstattung (einschl. Sportzeug) kostet ca. 70 Euro. Wenn Sie dieses Projekt unterstützen möchten, so können Sie Ihre Spende im Gemeindebüro abgeben oder auf unser Gemeindekonto (siehe letzte Seite im Gemeindebrief bzw. Menüpunkt: Spenden) unter dem Verwendungszweck: Mahlsdorf, Dominikanische Republik einzahlen. Sie erhalten eine Spendenbescheinigung. Vielen Dank und Gottes Segen! (Sylke Roschke)

Ein Hauch von Hollywood im Mahlsdorfer Gemeindesaal

Das Vorbereitungsteam schien aber auch an alles gedacht zu haben: Die Mütter und Väter, die am 27. März der Einladung des Kindergartens zum Elternabend gefolgt waren, erwartete gleich am Eingang des Mahlsdorfer Gemeindesaals eine Popcornmaschine. Das hatte seinen guten Grund – denn eine Filmpremiere und später dann sogar eine „Oskar-Verleihung“ standen auf dem Programm. Vor dem Hauptfilm gab es sogar noch ein Vorprogramm mit Videosequenzen aus dem Alltag im Kindergarten: pädagogisch, witzig und aufschlussreich. Der Hauptfilm trägt den Titel „Mahlsdorfer Musikanten“ und ist die Abschlussarbeit von Tobias Retzlaff (Erzieher im letzten Ausbildungsjahr), der über einen Zeitraum von 14 Monaten im Mahlsdorfer Kindergarten das gemeinsame Filmprojekt vorangetrieben hat. Charmant und kenntnisreich berichtete er den Eltern von der Idee zu dem Film, den Dreharbeiten mit den Kindern und gab Einblicke in die theoretischen Hintergründe seiner Abschlussarbeit „Film ab – Der Einfluss des Fernsehens auf die kindlichen Entwicklungsprozesse“ Dann wurde das Licht ein zweites Mal auf Kinoatmosphäre gedimmt und das Publikum konnte sich selber ein Bild machen. Der lang anhaltende Applaus am Ende des Films zeigte deutlich, dass sich die gemeinsame Arbeit gelohnt hat.

Martin Schubert - Abschied aus Mahlsdorf

Sehr geehrte Gemeindeglieder der Mahlsdorfer Kirchengemeinde! Am 31. März endete meine Zeit als Kantor in der Kirchengemeinde Mahlsdorf. Ich habe das Arbeitsverhältnis nach viereinhalb Jahren eigenständig durch meine Kündigung beendet. Ich nehme aus meiner Zeit als Kantor in Mahlsdorf viele unterschiedliche Erfahrungen mit, für die ich dankbar bin und von denen ich Ihnen in Auszügen schreiben möchte. Für mich sticht besonders die gelungene Zusammenarbeit mit den Kollegen im Kindergarten heraus. Ich habe es genossen, mit den KiTa-Kindern gemeinsam zu musizieren und viel daran gelernt.

Familiengottesdienst am Weltgebetstag, 1. März 2019

„Kommt, alles ist bereit – es ist noch Platz!“, so hieß es auch im Gemeindehaus der Kreuzkirche zum diesjährigen Weltgebetstag am 1. März. An einer langen Tafel mit weißen Tischdecken, festlichen Kerzenleuchtern, mit vielen roten Nelken gefüllten Blumenvasen durften wir im Verlauf unseres Familiengottesdienstes Platz nehmen, um miteinander zu feiern, zu essen und anregende Gespräche zu führen. Mehrmals haben wir Tische dazugestellt, um die Tafel noch zu verlängern. Alle sollen sich eingeladen fühlen.

17 Jahre Spielraum für Bewegung

Im März 2002 lud Frau Sigrid Jülich Eltern und Kinder zu sich nach Hause ein. Es ging um die Entwicklung der Kinder und die helfende Haltung der Eltern. Diese Haltung, in der Kinder heranwachsen dürfen, klingt in einem Satz an: „Gebt mir Zeit und Gelegenheit, mich selbständig zu bewegen.“

Adventsmarkt der Kirchengemeinde Mahlsdorf

Am 1. Advent veranstaltete die Gemeinde wieder einen Adventsmarkt im und um das Theodor-Fliedner-Heim. Es war ein bunter, lebendiger und vielseitiger Markt. Viele fleißige Helfer aus unserer Gemeinde
und auch vom Bürgerverein und dem Hultschi (Jugend- und Freizeittreff) haben an der Vorbereitung und Realisierung mitgewirkt. Posaunen erklangen, Frauen- und Männerchöre sangen, Puppenspiel war zu
sehen, Orgelmusik und Leierkasten erklangen, Kinder konnten basteln, Stockbrot zubereiten und/oder Kerzen drechseln und es gab Kaffee und Kuchen und noch vieles mehr.

Aus der Arbeit des Förderkreises "Alte Kirchen in Berlin-Brandenburg"

Wenn es heute in den meisten Brandenburgischen Dorfkirchen wieder kirchliches Leben gibt, ist das auch der langjährigen Arbeit des Förderkreises Alte Kirchen zu verdanken. Im vergangenen Jahr konnte mit den uns übermittelten freien und zweckgebundenen Spenden, darunter Kollekten der Mahlsdorfer Kirchengemeinde, mehr als 50 Dorfkirchen geholfen werden. Wir unterstützten die Projekte „Musikschulen öffnen Kirchen“ und „Theater in der Kirche“. Auch bekamen drei neu gegründete dörfliche Fördervereine das Startkapital von je 2500 Euro.

Ordnung gottesdienstlicher Texte und Lieder

Am 1. Advent tritt in der gesamten Evangelischen Kirche in Deutschland die neue „Ordnung gottesdienstlicher Texte und Lieder“ in Kraft. Eine mehrjährige Revision der bisherigen Ordnung ist vorausgegangen. Eine solche Ordnung regelt, welche biblischen Texte in den Gottesdiensten als Schriftlesungen vorgetragen werden und zu welchem Text gepredigt wird. Außerdem enthält die Ordnung die Gebetspsalmen für die Gemeinde, die Sprüche der Woche bzw. des Tages und die Halleluja-Verse. Und, nicht zu vergessen, Angaben zu den Liedern, die mit bestimmten Sonntagen bzw. Festtagen verbunden sind.

Ev. Kindergarten Mahlsdorf mit Evangelischem Gütesiegel BETA ausgezeichnet

Dem Team des Evangelischen Kindergartens in Mahlsdorf wurde im Juni 2018 das Beta Gütesiegel verliehen. Das Siegel wird der Bundesvereinigung der evangelischen Kitas (BETA) sowie vom Verband der evangelischen Tageseinrichtungen für Kinder (VETK) Berlin – Brandenburg – schlesische Oberlausitz verliehen. Durch die Auszeichnung wird die konzentrierte und beharrliche Arbeit an einer guten Qualität in der Kita gewürdigt.

Seiten