Gruppe

Der „Kirchenchor im Theodor-Fliedner-Heim“ singt unter der Leitung von Gemeindekantor Tobias Berndt zu Gottesdiensten und Konzerten im Theodor-Fliedner-Heim und in der Alten Pfarrkirche, wie zum Beispiel zu Pfingsten anlässlich der Konfirmation. Im Herbst ist ein Konzert im Rahmen der Mahlsdorfer Abendmusik geplant. Unsere ca. 25 Sängerinnen und Sänger kommen nicht nur aus Mahlsdorf-Mitte und Mahlsdorf-Süd, sondern sogar aus Marzahn und Müggelheim angereist. Das nächste Mal singen wir am 28.

Ab 22. August sind Sie montags immer ab 18 Uhr zu einem gemeinsamen Abendbrot in den Gemeindesaal des Pfarrhauses (Hönower Str. 17/19) eingeladen. Die gesellige Runde möchte zum Beisammensein, Austauschen und
Diskutieren anregen. Eingeladen ist jede und jeder allen Alters, die/der an diesen Abenden gemeinsam essen und sich zwanglos ohne konkrete Themen über Gott und die Welt unterhalten möchte, um Gemeinschaft zu erleben.
Klassisch wird es Stulle mit Brot, Butter und Aufschnitt bei Wasser, Tee oder Wein geben. Alle Teilnehmenden können einen Essensbeitrag oder eine Spende mitbringen, müssen es aber nicht. Eine Anmeldung ist schön, aber

Am 17. Juni starteten wir in ein Freizeitwochenende bis 19. Juni. Mit 24 Erwachsenen und 23 Kindern des jungen Gesprächskreises fuhren wir am Freitagnachmittag nach Mötzow in Brandenburg auf das Gelände â€žHaus am See“ in die „Perspektiv-Fabrik“. Nach Erkundung des Geländes und dem gemeinsamen Abendessen folgte ein bunter Abend mit einer Andacht zum Motto unserer Freizeit „Miteinander/Füreinander“ und einem Spieleabend. 

Einladung zum Frauenfrühstück im Gemeindehaus Albrecht-Dürer-Str. 35 14.05., 9.00 Uhr

Eigentlich sagt ein Sprichwort: Alle guten Dinge sind drei. So dachten wir uns auch, als wir Daisy Gräfin von Arnim schon 2020 und 2021 leider vergeblich zu uns zum Frauenfrühstück einluden. Vielleicht klappt es nun endlich in diesem Jahr. Sie ist ja bei uns keine Unbekannte mehr. Ihr guter Ruf eilt ihr voraus. Teilweise haben sich zu ihr im Laufe der Jahre schon Freundschaften entwickelt und einige haben sie in ihrem Ort Lichtenhain bereits mehrfach besucht, sowohl zum Kaffeetrinken als auch zum Einkaufen in ihrem Hofladen. Sie hat viel zu bieten aus Äpfeln sowie kleine Geschenke, Leckereien und interessante Bücher über sich und ihr Haus Lichtenhain und über Gott und ihren Glauben.