Bericht aus dem GKR

Liebe Gemeinde,
Der GKR der evangelische Kirchengemeinde Mahlsdorf bedauert die Vorw├╝rfe gegen einen Mitarbeitenden und unterst├╝tzt das laufende strafrechtliche Verfahren. Zum Schutz aller Betroffenen wurden sofortige Ma├čnahmen getroffen, der Mitarbeiter von seinen Aufgaben entbunden und den Betroffenen Unterst├╝tzungen gem├Ą├č des Schutzkonzeptes angeboten.
Zum Schutz der Betroffenen und der laufenden Ermittlungen k├Ânnen keine weiteren Informationen gegeben werden.
Wenn Sie sachdienliche Informationen haben, melden Sie diese bitte der Polizei, dem Kirchenbüro oder den Ältesten des GKR. Wenn Sie verunsichert sind, lassen Sie sich beraten oder kommen auf uns zu.
Wir bitten um das Vertrauen, dass die rechtsstaatlich eingeleiteten Schritte die n├Âtige Aufkl├Ąrung des Sachverhaltes bringen werden. Die vom GKR getroffenen Ma├čnahmen sind dem jeweiligen zeitlichen Wissensstand des GKR entsprechend angemessen und wohl├╝berlegt.
Wir bitten alle Gemeindeglieder um einen einer christlichen Gemeinde angemessenen Umgang miteinander.

Wir bem├╝hen uns, die verschiedenen Meinungen und Stimmungen in unserer Gemeinde wahrzunehmen und nehmen Ihre Probleme ernst. Wir k├Ânnen nicht alles sofort abfangen und Dinge haben und werden sich ├Ąndern.
Wir blicken aber trotz allem auf ein tolles Sommerfest in Mahlsdorf S├╝d, einen wunderbaren Mirjamgottesdienst und Tag des offenen Denkmals in Mitte und einem klangvollen Posaunenfest in Nord und einem sehr lehrreichen Frauenfr├╝hst├╝ck zur├╝ck. Wir danken allen engagierten und ehrenamtlich Mitwirkenden. Um die Angebote in unserer Gemeinde aufrecht zu halten, sind Ehrenamtliche nicht nur im GKR sondern auch im Gemeindealltag von gro├čer Bedeutung. Vielleicht haben Sie ja Lust eine Lektorenausbildung zu machen und Gottesdienste mitzugestalten. Oder sie betreuen einen Kindergottesdienst mit kreativen Bastelideen. Wir brauchen Ihre Unterst├╝tzung mehr denn je. (Johanna Reck, GKR-Vorsitzende)

Tags