Kranzbinden und Adventsbasteln am 28.11.2023 im Gemeindehaus Mitte

28.11.2023 ab 15 Uhr im Gemeindehaus Mitte, Hönower Str. 17/19 (Kreativraum und ggf. Gemeindesaal) 

Vor uns liegt die schöne Advents- und Weihnachtszeit. Da gibt es viele Vorbereitungen, die jeder fĂŒr sich und seine Familie traditionell zu Hause erledigt. Das können wir z.T. auch gemeinsam machen. Viele kaufen aus Zeitmangel einen Adventskranz. In meiner Kinderzeit auf dem Lande gab es keine fertigen KrĂ€nze zu kaufen - also haben wir uns die KrĂ€nze selbst gebaut.

Das ist ĂŒberhaupt nicht kompliziert und ist in geselliger Runde auch noch ein schönes Gruppenerlebnis. Dazu gehört eigentlich das gemeinsame Singen von Adventsliedern, das Probieren der ersten selbstgebackenen PfeffernĂŒsse, das ErzĂ€hlen oder Vorlesen von Weihnachtsgeschichten, gemeinsamem Basteln von Advents- und Weihnachtsartikeln (z.B. Sterne aus Stroh oder Papier, Geschenkverpackungen / Faltarbeiten (Origami) u.a.).

Faltarbeiten - Origami
Faltarbeiten (Origami)

FĂŒr einen Kranz braucht man eine Unterlage (z.B. Kranz (sog. Römer) aus Stroh oder Geflecht), ein BĂŒndel grĂŒne Zweige (z.B. Eibe oder Fichte / Tanne), Bindedraht und eine Gartenschere. Das kann man alles im Baumarkt oder Blumenladen erwerben. Beim Heckenschnitt im Garten fallen meistens in dieser Jahreszeit ohnehin grĂŒne Zweige an, die man verwenden kann. Wir werden einige grĂŒne Zweige mitbringen. Leider wissen wir die Teilnehmerzahl nicht und können nicht umfassend vorsorgen. Bringen Sie bitte wenn möglich eine Kranzunterlage, ein BĂŒndel grĂŒne Zweige, eine Gartenschere und Bindedraht mit. Einige StrohkrĂ€nze und Blumendraht sind gegen Kasse des Vertrauens vorhanden. 

Anleitung zum Kranzbinden und Basteln gibt es vor Ort. Wir freuen uns auf eine fröhliche Runde. (Joachim HĂŒbener)

Kommentare